Wanderpokal der VG Wartenberg

Wanderpokal der VG Wartenberg

Unangefochtener Sieg unserer Stockschützen im VG-Pokal

Zum 2. Mal wurde am 10. März 2018 der Wanderpokal der Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg ausgespielt. Nach Langenpreising im vergangenen Jahr war diesmal turnusgemäß Berglern mit der Austragung an der Reihe. Jeweils drei Mannschaften der SV Langenpreising, des TSV Wartenberg und des SV Eintracht Berglern standen sich gegenüber. Dabei musste in jeder Mannschaft mindestens eine Dame mitspielen. Nach einem spannenden und hart umkämpften Turnier konnte sich unsere Heimmannschaft am Ende mit 24:12 Punkten den Pokal sichern. Den 2. Platz belegte die SV Langenpreising mit 20:16 Punkten vor Wartenberg mit 10:26 Punkten. Im Anschluss an das Turnier überreichte Bürgermeister Simon Oberhofer als Vertreter der VG-Wartenberg den Pokal an die Siegermannschaft. Da ja auch im letzten Jahr mit Langenpreising die Heimmannschaft siegte, wünschte er dem TSV Wartenberg, der nächstes Jahr Gastgeber ist, viel Glück und Erfolg bei der Ausrichtung des Turniers 2019. Wenn man auch auf den Stockbahnen noch gegeneinander kämpfte, so saß man hinterher doch gemeinsam beisammen und gönnte sich ein wenig „Zielwasser“ zur Brotzeit.

  •  Abteilungsleiter Uwe Galke mit dem Pokal und der Siegerurkunde 
  •  Die Teilnehmer am VG-Pokal mit Bürgermeister Oberhofer 
  •  Die drei siegreichen Mannschaften aus Berglern 
  •  Gemütlich saß man nach dem Turnier zusammen